Esplanade 40

  • Visualisierung
  • Visualisierung
  • Visualisierung

Neubau eines Büro-Hochhauses Esplanade 40 in Hamburg mit 14 Geschossen und einem Staffelgeschoss, sowie zwei Tiefgaragenebenen.

Leistungsbild: 
Projektsteuerung
Status: 
aktuell
Auftraggeber: 
BECKEN Development GmbH
Architekt: 
Winking - Froh Architekten
Volumen: 
BGF oberirdisch ca. 7.100 m² BGF unterirdisch ca. 2.700 m²
Laufzeit: 
06/2015 to 03/2017
Standort: 
Esplanade 40
20354 Hamburg
Deutschland
DE

Der Neubau wird gemeinsam mit dem angrenzenden Finnlandhaus und dem dritten Hochhaus, dem Burmah-Haus, Esplanade 39 ein ehemaliges städtebauliches Konzept verwirklicht und ein gelungenes Ensemble darstellen, das neue Standortqualitäten mit sich bringt. Die Baumaßnahme gliedert sich in 2 Bauabschnitten. BA1, das Hochhaus wird in einen bestehenden Bunker gegründet. Der BA2 ist die Erweiterung der Tiefgarage und Anbindung an das Burmah-Haus.